Loading...

Hyaluronsäure-Behandlung in Hannover

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure


  • Was ist Hyaluronsäure?

    Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Hyaluronsäure ab. Die Haut verliert an Feuchtigkeit Volumen und Spannkraft. Es entstehen Falten, die Haut beginnt zu Hängen, ihre Kontur zu verlieren. Unser äußeres Erscheinungsbild altert, während wir uns jüng fühlen. Mit der Gabe von Hyaluronsäure (einem körpereigenem Stoff) können wir dem entgegenwirken. Wir können Falten reduzieren und korrigieren. Dem Gesicht an Kinn und Wangenarealen Volumen zufügen und somit einen kleinen Lifting Effekt erzielen. Uns steht eine Vielfalt von Präparaten zur Verfügung um Areal spezifisch zu behandeln. Unsere Premiumpräparate beinhalten Lidocain und machen die Behandlung beinahe schmerzfrei.

  • Wie läuft eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ab?

    Aufklärung

    1. Ausführliches Beratungsgespräch
    2. Erhebung des Befundes
    3. Individuelle Planung des Therapiekonzeptes
    4. Aufklärung für die Hyaluronsäurebehandlung (Unterschrift)
    5. Auf Wunsch lokale Betäubung durch Salbe

    Behandlung

    Der Hyaluronsäure-Filler wird mit einer feinen Nadel je nach Wunschareal entweder oberflächlich oder in die tieferen Hautschichten injiziert. Die Art des Injizierens kann dabei tropfenweise, in Strängen oder auch flächig erfolgen. Je nach Areal verwenden wir gerne auch sogenannte stumpfe Kanülen. Diese sind rund, verletzten dadurch umliegendes Gewebe wie Nerven, Gefäße nicht und sind somit besonders gewebeschonend. Dadurch entstehen meist auch weniger Blutergüsse.

    Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis – Vereinbaren Sie noch heute Ihren Besuch telefonisch oder über das Kontaktformular.

  • Welche Vorteile hat eine Hyaluronsäure-Behandlung für Sie?

    6 Vorteile einer Hyaluronsäure-Behandlung

    1. Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes
    2. Minderung der Faltentiefe
    3. Haut wirkt praller/strahlender
    4. Auffüllen von Wangenvolumen
    5. Lippenkonturierung
    6. Feuchtigkeitsspendend
  • Was kann mit Hyaloronsäure behandelt werden?

    Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kommt speziell bei statischen Falten zum Einsatz.

    Typische statische Falten sind:

    • Nasolabialfalte
    • Wangenaufbau
    • Lippenunterspritzung (-aufbau)
    • Augenringe
    • Marionettenfalten
    • Kinnkorrektur

    Diese lassen sich sehr gut mit Hyaluronsäure behandeln.

  • Was ist vor der Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure zu beachten?

    Vor der Behandlung

    Wenn Sie eine Hyaluronsäure Behandlung durchführen lassen möchten, müssen Sie nur wenig tun, um sich optimal darauf vorzubereiten. Sie sollten etwa eine Woche vor der Behandlung auf blutverdünnende Medikamente verzichten. Diese können bei den Injektionen zu Blutergüssen führen.

    Wünschenswert ist es auf Schminke zu verzichten.

  • Was ist nach einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure zu beachten?

    Nach der Behandlung

    • Kühlung des behandelten Areals
    • Kein Sport, Sauna, Sonne, Solarien für mindestens zwei Tage
    • Bitte achten Sie darauf, dass Sie auch nach der Faltenunterspritzung keine blutverdünnenden Medikamente wie beispielsweise Aspirin einnehmen.
    • Keine Gesichtsmassagen oder kosmetische Anwendungen für 2 Wochen

    Nach einer Hyaluronsäure Behandlung sind Sie in der Regel umgehend wieder gesellschaftsfähig.

  • Wie lange hält die Wirkung von Hyalronsäure an?

    Anders als bei der Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin, bewirkt die Hyaluronsäure ein sofortiges Behandlungsresultat. Anschließend hält das Ergebnis je nach persönlichem Stoffwechsel rund vier bis sechs Monate an.

  • Welche Risiken kann es bei einer Hyaluronsäure-Behandlung geben?

    Unmittelbar nach der Behandlung mit Hyalurosäure können leichte Rötungen und Schwellungen an den Einstichstellen entstehen. Zudem kann es zu leichten Blutergüssen und einem Spannungsgefühl an den behandelnden Arealen kommen. Diese sind in der Regel nach wenigen Tagen nicht mehr sichtbar. Wir empfehlen kurz zu kühlen.

  • Wie lange dauert eine Hyaluronsäure-Behandlung?

    Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure dauert in der Regel etwa 30-40 Minuten. Auf Wunsch kann unmittelbar nach dem ersten Beratungs- und Aufklärungsgespräch die gewünscht Behandlung durchgeführt werden.*

    *Wenn Frau Dr. Hierner keine medizinische Kontraindikation feststellt.

Kinnkorrektur

Mehr erfahren

Lippenunterspritzung

Mehr erfahren

Nasolabialfalten

Mehr erfahren

Die Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure dauert in der Regel etwa 30-40 Minuten.

Nein. Es ist keine Übernachtung notwendig. Sie sind kurz nach der Behandlung wieder gesellschaftsfähig.

Auf Wunsch wird das zu behandelte Areal mit einer Betäubungssalbe lokal betäubt.

Hannovers Spezialistin für Faltenbehandlungen

Dr. Dorothea Hierner konnte als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie in den vergangenen Jahren durch die Vielzahl an ausgeführten Behandlungen im Bereich der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure große Erfahrung sammeln. Sie ist ein ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V.

„Heutzutage haben wir die Möglichkeiten durch minimal invasive Verfahren Alterserscheinungen deutlich zu verbessern und vorzubeugen. Der Trend geht weg von den Operationen wie dem Facelifting, hin zu den Injektionsverfahren mit Hyaluronsäure“.  – Dr. Dorothea Hierner

Wir beraten Sie gerne.

Termin vereinbaren