Loading...

Das Gesicht

Ästhetische Gesichtsbehandlungen


Gesichtsbehandlungen mit Botox®


Die Faltenunterspritzung mit Botox® kommt speziell bei mimischen Falten zum Einsatz. Dabei wird die mimische Muskulatur temporär gehemmt. Dadurch erzielen wir eine indirekte Faltentherapie (mit Hyaluronsäure durch das direkte Auffüllen der Falten eine direkte Faltentherapie).

Mehr zur Faltenbehandlung

Gesichtsbehandlungen mit Hyaluronsäure


Mit zunehmendem Alter nimmt die Produktion von Hyaluronsäure ab. Die Haut verliert an Feuchtigkeit Volumen und Spannkraft. Es entstehen Falten, die Haut beginnt zu Hängen, ihre Kontur zu verlieren. Unser äußeres Erscheinungsbild altert, während wir uns jüng fühlen. Mit der Gabe von Hyaluronsäure (einem körpereigenem Stoff) können wir bei der Gesichtsbehandlung dem entgegenwirken.

Mehr zur Hyaluronsäure

Gesichtsbehandlungen mit Skinbooster


Bei der Gesichtsbehandlung mit dem Skinbooster wirken wir dem Prozess des Volumen- und Feuchtigkeitsverlustes entgegen, welcher im zunehmendem Alter durch die Abnahme der Produktion von Hyaluronsäure immer häufiger auftreten kann. Mit der Gabe des Skinnboster können wir der betroffenen Haut ihr Strahlen zurückgeben.

Mehr zum Skinbooster

PRP Eigenbluttherapie


Die Hauttherapie mit körpereigenem Plasma ist eine Methode zur biologischen Hautregeneration und Wundheilungsstörungen mit dem Einsatz körpereigener Zellen. Aktuell finden Sie in der internationalen Presse oft auch „Dracula Therapie“ oder „PRP Lifting“ oder ähnliche Begriffe. Es handelt sich um eine Behandlung mit aktiviertem plättchenreichem Plasma (PRP) aus Eigenblut.

Mehr zur PRP Eigenbluttherapie

Fadenlifting


Wir können durch das Fadenlifting sowie durch die Injektionstherapien nur eine temporäre Verbesserung (Straffung) der Gesichtshaut und Konturen erzielen. Es gibt zwei Arten vom Fadenmaterial. Die Fäden, die einen Zug ausüben können und Fäden, welche eine indirekte Straffung der Haut durch die sogenannte Kollagenneogenese bewirken, nämlich beim Abbauprozess des Fadenmaterials selbst.

Mehr zum Fadenlifting

Needling - Dermapen®


Das Needling Verfahren wurde ursprünglich zur Verbesserung von ausgeprägtem Narbengewebe wie z.B. Verbrennungsnarben entwickelt. Das Prinzip ist einfach: Durch die iatrogene (vom Arzt erzeugte) Wunde erhält der Organismus die Information seine Reparationsmechanismen zu aktivieren.

Mehr zum Needling

Wir beraten Sie gerne.

Termin vereinbaren